Zahnanomalien

 

Kapitel 15: Polyodontie

 

Überzählige Zähne sind genetisch bedingt. E sei denn, es handelt sich dabei um die Persistenz von Milchzähnen. Speziell bei Pferden finden wir oft den Zustand vor, dass einzelne Milch- und Ersatzzähne neben- oder auch hintereinander stehen können. In beiden Fällen ist ein operatives Vorgehen notwendig, um den physiologischen Zustand wiederherzustellen.

 

_____________________________________________________________________________

© Dr. med. vet. Volker Flörke, 12.06.2001

Inhalte dieser Webseiten dürfen nur nach Absprache mit mir verwendet werden